[18.1.2016] Ausschreibung: Dienstleistungen für die Netzwerk-Geschäftsstelle

1 Kontext und Aufgabe

Der Verein Dresden für Alle e.V. betreibt die Geschäftsstelle des Netzwerkes „Dresden für Alle“ (siehe www.dresdenfueralle.de). Die Arbeit der Geschäftsstelle soll durch externe Dienstleistungen unterstützt werden.

Der Verein Dresden für Alle e.V. beabsichtigt in diesem Zusammenhang, zwei Dienstleistungsverträge mit dem unter (2) angeführten Leistungsprofil zu vergeben.

2 Zu erbringende Leistungen

(1) Präsenz in der Geschäftsstelle während der veröffentlichten Öffnungszeiten, insbesondere

  • Abwickeln der Post- und E-Mail-Kommunikation des Netzwerkes.
    [Qualitätsziel: Antworten werden binnen maximal zwei Tagen gegeben |
    Nachweis: Dokumentation E-Mail-Kommunikation]
  • Führen des Verzeichnisses der im Netzwerk vertretenen Organisationen inkl. Kontaktinformationen.
    [Qualitätsziel: Verzeichnis ist laufend aktuell]
  • In Abstimmung mit der beauftragten Buchhalterin: Abwicklung der Bankgeschäfte, Kommunikation mit dem Kreditinstitut und Führen der Handkasse.
    [Qualitätsziel: Finanzverwaltung und Buchhaltung erfolgen anforderungsgerecht | Nachweis: zusammenfassende Dokumentation im Leistungsbericht]
  • Kommunikation mit dem Vermieter der Geschäftsstellenräume.
    [Nachweis: zusammenfassende Dokumentation im Leistungsbericht]
  • Führen des Verzeichnisses der im Netzwerk vorhandenen Ressourcen und Vermittlung von Ressourcen zwischen den Netzwerkorganisationen.
    [Qualitätsziel: Das Ressourcenverzeichnis ist aktuell. Vermittlungen sind möglich. |
    Nachweis: Verzeichnis. Zusammenfassende Dokumentation von Vermittlungen im Leistungsbericht]

(2) Gewährleisten der Kommunikation zwischen den im Netzwerk vertretenen Organisationen, dem Netzwerkrat und dem Trägerverein, insbesondere

  • Durchführen von Abstimmungen zu Themen, Aktionen und Aussagen des Netzwerkes;
  • Information über Aktivitäten von Netzwerkrat und Trägerverein;
  • Kontaktpflege zu den im Netzwerk vertretenden Organisationen.

[Qualitätsziel: Die Kommunikation wird von den Netzwerkorganisationen als effektiv und effizient eingeschätzt. |
Nachweis: Dokumentation der Aktivitäten im Leistungsbericht]

(3) Beratung von Interessenten zu den vom Netzwerk adressierten Themen per †¦

  • persönlicher Vorsprache,
  • telefonisch,
  • E-Mail.

[Qualitätsziel: Interessenten werden sachgerecht beraten. | Nachweis: Zusammenfassende Dokumentation der Beratungen im Leistungsbericht]

(4) Mitwirkung an der öffentlichkeitsarbeit des Netzwerkes, insbesondere Erstellen von Berichten, Selbstdarstellungen und News.

[Qualitätsziel: Die Öffentlichkeitsarbeit wird sachgerecht unterstützt. |
Nachweis: Dokumentation der Leistungen im Leistungsbericht]

3 Leistungsumfang und Leistungszeitraum

Der Leistungsumfang beträgt 40 Stunden pro Monat.
Der Leistungszeitraum beginnt am 8. Februar 2016 und endet am 30. Juni 2016.

4 Vergütung

Die monatliche Vergütung beträgt 400,00 EUR brutto. Die Vergütung erfolgt jeweils nach Abnahme des monatlichen Leistungsberichts durch den Vereinsvorstand.

5 Notwendige Kompetenzen und Erfahrungen

(5.1) Bewerberinnen und Bewerber müssen folgende Kompetenzen und Erfahrungen besitzen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in einer geisteswissenschaftlichen Fachrichtung;
  • mehrjährige praktische Erfahrungen in der politischen und sozialen Kommunikation;
  • mehrjährige praktische Erfahrungen in der zivilgesellschaftlichen Arbeit in den Handlungsfeldern Menschenrechte und Demokratie;
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit einem möglichst breiten Spektrum der im Netzwerk „Dresden für Alle“ vertretenen Organisationen;
  • praktische Erfahrungen im Handlungsfeld Integration – insbesondere Kenntnisse zu den damit verbundenen rechtlichen Regelungen, Aufgaben und Strukturen;
  • Kommunikationssicherheit in mindestens zwei Fremdsprachen.

(5.2) Bewerberinnen und Bewerber sollen folgende Erfahrungen und Kenntnisse besitzen:

  • praktische Erfahrungen im Finanzmanagement und in der Finanzbuchhaltung von zivilgesellschaftlichen Organisationen;
  • praktische Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit.

(5.3) Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Selbstorganisation, Sensibilität und Kommunikationsfähigkeit erwartet.

6 Bewerbungen

Wir erbitten Bewerbungen bis 29. Februar 2016 in ausschließlich elektronischer Form per E-Mail an vorstand@dresdenfueralle.de. In anderer Form eingereichte Bewerbungen werden nicht bearbeitet.

Bewerbungen müssen enthalten:

  • Anschreiben mit kurzer Begründung des Interesses,
  • kurzer tabellarischer Lebenslauf,
  • kurze Ausführung (jeweils ca. zwei Sätze) zu jeder der in (5.1), (5.2) und (5.3) enthaltenen Anforderungen.

7 Vergabeverfahren

Die Vergabe erfolgt auf freiwilliger Grundlage als Verhandlungsverfahren. Der Vorstand des Vereins entscheidet über die Vergabe abschließend. Die Regelungen der VOB/A, VOL/A und VOF finden keine Anwendung. Der Rechtsweg zur Vergabekammer ist nicht eröffnet. Den Zuschlag erhalten die zwei Bewerbungen, die eine bestmögliche Erfüllung der unter (2) genannten Aufgaben erwarten lassen.

8 Rückfragen

Ihre Rückfragen richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail an vorstand@dresdenfueralle.de.

Veröffentlicht am 18. Januar 2016

Dresden für Alle e.V.
gezeichnet Matthias Neutzner, Margot Gaitzsch, Susanne Adam

2 Kommentare

  1. Ich

    Hallo Alle, ein Hochschulstudium und noch dazu die mehrjährige Berufserfahrung und der Stundenlohn ist geringer als der meiner Putzfrau. Ich fasse es nicht 😕

    Antworten
    1. steffen (Beitrags-Autor)

      Der Trägerverein hat noch keine gesicherte Finanzierung. Auf längere Sicht sollen 2 nach Tarif bezahlte Halbzeitstellen geschaffen werden. Aber bis dahin ist das Betreiben der Geschäftsstelle zum Teil weiterhin so wie bisher Ehrenamt. Um es konkreter zu sagen: Im Moment wird sie ganz ehrenamtlich betrieben.

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.