Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bürgerdialog „Und jetzt, Europa? Wir müssen reden!“

7. Dezember @ 18:00 - 20:30

Veranstaltung Navigation

Unter dem Motto „Und jetzt, Europa? Wir müssen reden!“ laden wir, die überparteiliche Europa-Union Deutschland und die Landeshauptstadt Dresden zum Bürgerdialog ein.

Die EU steht von innen und außen unter Druck. Die Europäische Kommission hat deshalb mit ihrem Weißbuch zur Zukunft der EU einen Diskussionsprozess angestoßen, wie es mit der EU weitergehen könnte und welche Folgen das für die Bürgerinnen und Bürger hätte. Vor diesem Hintergrund stellen sich die Fragen: Welchen Weg wird das europäische Projekt nehmen? Wie kann die europäische Idee wieder begeistern? Welche Möglichkeiten ergeben sich für Dresden und Sachsen? Zu diesen und anderen Fragen stehen Ihnen Experten und politische Entscheidungsträger Rede und Antwort.

Das vollständige Programm gibt es hier: http://bit.ly/2iXrV2W
Bitte anmelden unter: http://bit.ly/2AI8tzr

Nach einer einführenden Podiumsdiskussion finden offene Gespräche und Diskussionen in zwei parallel laufenden Themenräumen statt. Dabei sein werden u.a. Richard Kühnel, Leiter Europäische Kommission – Vertretung in Deutschland, Dr. Fritz Jaeckel, Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Sächsischen Staatskanzlei, Valerio Morelli, Referent Europaabteilung Auswärtiges Amt, Dr. Peter Jahr MdEP, Harald Baumann-Hasske MdL, Markus Schlimbach, stv. Vorsitzender DGB Sachsen, Dr. Utz Tillmann, Hauptgeschäftsführer Verband der Chemischen Industrie e.V., Dirk Hilbert, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden

Moderiert wird der Bürgerdialog von Andreas Tietze, Aktion Zivilcourage e.V. und Olaf Kische, MDR – Mitteldeutscher Rundfunk

Eine Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Dresden, der Europa Union Sachsen und Junge Europäische Föderalisten – JEF Sachsen

Details

Datum:
7. Dezember
Zeit:
18:00 - 20:30