Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wenn die Kamera mitdenkt – Die Aushöhlung unserer Grundrechte durch intelligente Videoüberwachung

14. September @ 19:00 - 21:00

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen laden am Donnerstag, 14. September zu einer Diskussionsrunde unter dem Titel „Wenn die Kamera mitdenkt – Die Aushöhlung unserer Grundrechte durch intelligente Videoüberwachung“.

Es diskutieren:
Bernhard Bannasch, Vertreter des Sächsischen Datenschutzbeauftragten
Benjamin Kees, Autor des Buches „Algorithmisches Panopticon – Identifikation gesellschaftlicher Probleme automatisierter Videoüberwachung“
Valentin Lippmann, innenpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Überwacht? – Bürgerrechte in Zeiten der Angst“ statt.

Veranstaltungsort:

GRÜNE Ecke Dresden
Bischofsplatz 6
01097 Dresden

Details

Datum:
14. September
Zeit:
19:00 - 21:00