Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Eine Geschichte der Gedächtnislücken. Vortrag zur Aufarbeitung der deutschen Kolonialgeschichte“

27. November 2017 @ 19:00

Am 27. November um 19 Uhr lädt die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung zur Veranstaltung „Eine Geschichte der Gedächtnislücken. Vortrag zur Aufarbeitung der deutschen Kolonialgeschichte“.
Zu Gast ist Herr Prof. Dr. Andreas Eckert (HU Berlin), der sich in seinem Vortrag mit der wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Aufarbeitung der deutschen Kolonialgeschichte auseinandersetzen und diese in einen internationalen Zusammenhang stellen wird.
Welche europäische Perspektiven ergeben sich auf das Thema „Kolonialismus“ und wie unterscheiden sich diese von der jeweiligen nationalen Geschichtsschreibung?

Details

Datum:
27. November 2017
Zeit:
19:00

Veranstaltungsort

Stadtmuseum
Wilsdruffer Straße 2
01067 Dresden,
+ Google Karte
n/a