Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SemiTones – Eine sephardisch-arabische Klangreise

30. Oktober 2016 @ 19:30

Sephardische Musik verbindet auf eindrucksvolle Weise jüdische und islamische Kulturelemente. In dieser Tradition begegnen sich die türkisch-jüdische Sängerin Hadass Pal Yarden und der algerische Superstar, Sänger und Multiinstrumentalist Momo Djender (u.a. Sting, Klaus Doldinger) in einem fulminanten Konzertprojekt des Komponisten Max Doehlemann.

Die Sepharden lebten ursprünglich auf der iberischen Halbinsel bis sie aufgrund ihres jüdischen Glaubens im Spätmittelalter vertrieben wurden und sich danach im übrigen Mittelmeerraum niederließen. Die Musik zeichnete sich schon damals durch liturgische Klänge und Romanzen aus. Aber das Wichtigste: Sie verbindet auf eindrucksvolle Weise jüdische Kulturelemente mit islamischen – ein Brückenschlag zwischen verschiedenen Welten.

Auf fünf verschiedenen Sprachen – Arabisch, Hebräisch, Ladino, Türkisch und Französisch – nehmen SemiTones die Besucher der Jüdischen Woche mit auf eine Reise in die vielseitige, musikalische Welt der Sepharden. Freuen kann man sich auf Klänge der traditionellen Instrumente Mandol, Oud und Duduk. So fusionieren die Musiker jüdisch-muslimische Klangwelten, ohne dabei die Ursprünge zu verwischen.

Hier gibt es einen kleinen Vorgeschmack: https://www.youtube.com/watch?v=A3UGkhoUvDk

Details

Datum:
30. Oktober 2016
Zeit:
19:30

Veranstalter

Jüdische Musik- und Theaterwoche Dresden

Veranstaltungsort

Jüdische Gemeinde zu Dresden
Hasenberg 1
Dresden, 01067 Germany
n/a