Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Türkei – Menschenrechte und Demokratie in Bedrängnis

28. April 2017 @ 18:00 - 20:00

// Informationsveranstaltung mit //
Sakine Esen Yilmaz, Eğitim Sen
Uschi Kruse, Vorsitzende GEW Sachsen
Christian Otto, Amnesty International Stadtgruppe Dresden

Nach dem gescheiterten Putsch-Versuch im Juli veranlasst die türkische Regierung zahlreiche Verhaftungen, massive Einschränkungen der Pressefreiheit sowie Massenentlassungen aus dem öffentlichen Dienst. Von diesen Repressionen sind zehntausende Lehrkräfte sowie Wissenschaftler*innen betroffen.

Sakine Esen Yılmaz hat zehn Jahre an öffentlichen Schulen im Südosten und an der Westküste der Türkei unterrichtet und war bis vor kurzem Generalsekretärin unserer türkischen Schwester-Bildungsgewerkschaft Eğitim Sen. Wegen ihres gewerkschaftlichen Engagements für Frauenrechte, gegendie Islamisierung des Schulsystems und für das Recht auf muttersprachlichen Unterricht in Kurdisch wird sie vom türkischen Staat mit Gefängnis bedroht: In dieser Situation entschloss sie sich, unterzutauchen und nach Deutschland zu fliehen, um Asyl zu beantragen.

Beginn: 18:00 Uhr
Ort: Riesa efau – Kultur Forum – Dachsaal, Wachsbleichstraße 4a
http://www.openstreetmap.org/way/286600066#map=19/51.05601489543915/13.720378875732422

Details

Datum:
28. April 2017
Zeit:
18:00 - 20:00
n/a