Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Weltreporter und Luftwurzelliteratur

24. Januar 2017 @ 19:00 - 21:30

TRANSKULTURALITÄT – Gespräch und Lesung für alle, die einen globalen Blick auf eines der brennendsten Themen unserer Zeit werfen wollen.

Begrüßen dürfen wir an diesem Abend Weltreporter und Autor Marc Engelhardt sowie den Gründer und Inhaber des Sujet-Verlags, Madjid Mohit.

Gemeinsam mit unseren welterfahrenen Gästen sprechen wir über das Verlieren und Verlassen von Heimat und den daraus folgenden Versuch eines Neubeginns an einem unbekannten Ort, in einer neuen Kultur und fremden Sprache. Wie statt Abschottungspolitik eine gemeinsame Zukunft aussehen könnte, zeigen erfindungsreiche Beispiele, die die Weltreporter rund um den Globus aufgespürt haben. Auch die Luftwurzelliteratur, auf die sich Madjid Mohit im Sujet-Verlag spezialisiert hat, behandelt diese Themen. Diese Literatur verbindet verschiedene Kulturen und wird von Menschen geschrieben, die in einem neuen Land eine andere Art von Wurzeln geschlagen haben – Luftwurzeln eben. Sie blicken nicht wehmütig auf ihr Heimatland zurück, sondern betrachten ihre neue Umgebung kreativ und bereichern sie.

Gelesen wird aus dem Sachbuch „Die Flüchtlingsrevolution“ und dem Lyrikband „Hier ist Iran“.

Eintritt: 8 €
ermäßigt 5 €
freier Eintritt für Dresden-Passinhaber und Geflüchtete

Details

Datum:
24. Januar 2017
Zeit:
19:00 - 21:30
n/a