Presse

Sehr geehrte Medienvertreter_innen,

wir wünschen uns weiterhin eine freie und unabhängige Berichterstattung ihrerseits und freuen uns über Ihre Presseanfragen.

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir als ehrenamtlich arbeitendes Netzwerk längere Reaktionszeiten aufweisen, als professionelle Partner_innen. Wir bemühen uns jedoch immer um eine bestmögliche Beantwortung Ihrer Anfragen. Gerne vermitteln wir Ihnen auch weiterhin Ansprechpartner im Kontext von Geflüchteten und Willkommenskultur.

Kontakt: presse@dresdenfueralle.de

Ansprechpartner: Die Mitglieder im Netzwerkrat

n/a