Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Studientag „Der Nahe Osten gestern und Perspektiven heute. Koloniale Geschichte – Religion – Politik“

25. November 2017 @ 0:00

frei

Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt am 25. November zum Studientag „Der Nahe Osten gestern und Perspektiven heute. Koloniale Geschichte – Religion – Politik“ ein.
Ziel der Veranstaltung ist eine vertiefte Auseinandersetzung mit der Geschichte des Nahen Ostens. Das schließt die Kolonialgeschichte und das Verhältnis von Religion(en) und Politik ein. Am Nachmittag des Studientages steht eine Analyse der aktuellen Konflikte und der Perspektiven für die Region im Vordergrund.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Über eine vorherige Anmeldung unter silvia.fischer@fes.de  wird gebeten.

Details

Datum:
25. November 2017
Zeit:
0:00
Eintritt:
frei

Veranstaltungsort

Japanisches Palais
Palaisplatz 11
01097 Dresden,
+ Google Karte
n/a