Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Juden in der Lutherstadt Wittenberg im Dritten Reich

23. April 2017 @ 18:00 - 21:00

Ausstellung: Die Juden in der Lutherstadt Wittenberg im Dritten Reich (23. April – 5. Juni 2017)

Vernissage: 23. April 2017, 18:00 Uhr
anlässlich von Jom HaShoa, dem jüdischen Holocaust-Gedenktag (23./ 24. April 2017)

Die Ausstellung des in Görlitz geborenen Historikers Dr. Ronny Kabus zeigt die Verfolgung, Vertreibung und Vernichtung der Wittenberger Juden mit Blick auf die Besonderheiten in der Lutherstadt und der NS-Lutherrezeption.

Die Exposition nahm ihren Ursprung unter den repressiven Bedingungen der DDR-Endzeit 1988 in der seinerzeitigen Staatlichen Lutherhalle Wittenberg, dem heutigen Lutherhaus, wo der Autor maßgeblich an der Lutherehrung 1983 beteiligt war.

Nach der auf Initiative des Luther-Zentrums Wittenbergs und der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalts 2003 erfolgten Neukonzipierung der Ausstellung wurde sie in verschiedenen Städten Deutschlands, in den USA und in Israel präsentiert. 2015 hat sie der Autor mit Unterstützung der Lutherstadt Wittenberg abermals weitgehend überarbeitet und dazu das gleichnamige Begleitbuch herausgegeben.

Zur Ausstellungseröffnung spricht Dr. Ronny Kabus zum Thema „Zu Inhalt und Geschichte einer Ausstellung über die nationalsozialistische Judenverfolgung in der Lutherstadt Wittenberg“. Im Anschluss findet ein Empfang statt.

Die Ausstellung ist vom 23. April bis 5. Juni 2017 (Sonntag – Donnerstag | 11 – 17 Uhr) zu sehen.

Der Eintritt ist frei. Ihr seid herzlich willkommen!

Weitere Informationen dazu auf
http://www.freundeskreis-synagoge-dresden.de
https://gegenstromer.jimdo.com
http://www.cj-dresden.de
http://www.hatikva.de

Details

Datum:
23. April 2017
Zeit:
18:00 - 21:00

Veranstalter

Freundeskreis Dresdner Synagoge e.V.

Veranstaltungsort

Jüdische Gemeinde zu Dresden
Hasenberg 1
Dresden, 01067 Germany
n/a