Dresden für Alle unterstützt das Projekt „Kick Racism“

Internationales Fußballturnier

Am 24. Juni 2017 lud der German Lessons for Refugees e.V. zu einem internationalen Fußballturnier ein. 14 junge Männer aus verschiedenen Ländern haben an dem Turnier teilgenommen und in gemischten Mannschaften miteinander Fußball gespielt, sich kennengelernt und Spaß gehabt.

Dank der Förderung von Dresden für Alle konnte Sportbekleidung für die Teilnehmer sowie ein Essen und Getränke für ein Picknick gekauft werden.

 

Internationale Wanderung

Am 8. Juli wanderten die Fußballer des Kick Racism- Turniers gemeinsam mit sechs weiteren Menschen durch die Sächsische Schweiz. Während der Wanderung erzählten sie einander von der Geschichte und Kultur ihrer jeweiligen Heimat. Es gab ein gemeinsames Picknick in geselliger Runde. Anschließend wurden Regeln und Gesetze, die in Deutschland herrschen, besprochen und diskutiert.

Mit der Förderung von Dresden für Alle konnten Fahrtkosten in die Sächsische Schweiz sowie das Picknick bezahlt werden.

 

        

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

n/a